Gleichstellung von Frauen und Männern
Die Gleichheit von Frauen und Männern ist erreicht, wenn die Frauen und Männer hinsichtlich ihrer Rechte wie auch tatsächlich vorhandener Chancen in allen Etappen des Lebensverlaufs gleichgestellt sind.
Gleichbehandlung
Die Würde des Menschen und seine Rechte sind unantastbar. Vor dem Gesetz sind alle gleich. Niemand darf aus Gründen des Geschlechts, der Nationalität, der Hautfarbe, des Alters, einer Behinderung, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Ausrichtung schlechter behandelt werden.